SG Nieder-Kainsbach – TV Fränkisch-Crumbach 1:2

Am vergangenen Sonntag gastierte der TV Fränkisch-Crumbach bei uns. Nachdem wir den Klassenerhalt bereits vor Wochen gesichert und den Fokus vermehrt auf die 1b gelegt hatten, wollten wir an diesem Tag alles dafür geben, erneut als Derbysieger vom Platz zu gehen. Doch wir mussten die erste Derbyniederlage in der Saison 2021/22 hinnehmen.

Zu Beginn des Spiels wollte kaum Spielfluss aufkommen, da die Partie von Fehlpässen und Spielunterbrechungen geprägt war. Insgesamt hatten die Gäste in der Anfangsphase die Oberhand und mehr Torchancen als die SG. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen wir jedoch besser in die Partie und konnten uns auch die eine oder andere Chance erspielen. Trotzdem ging es bei warmen Temperaturen mit dem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause erwischte die SG wieder einen guten Start, geriet aber in der 51. Minute, durch einen Kopfballtreffer, mit 0:1 in Rückstand. Alle darauffolgenden Bemühungen, den Ausgleich zu erzielen, blieben erfolglos. Stattdessen erzielten die Gäste in der 81. Minute das 0:2 durch einen Foulelfmeter. Der Treffer zum 1:2 von Robert Sterz durch einen Foulelfmeter in der 89. Minute machte das Spiel am Ende noch einmal spannend, aber die SG konnte sich leider trotz einiger Bemühungen keine zwingenden Torchancen mehr erspielen. Am Ende war es eine verdiente Niederlage, da man besonders im Spiel nach vorne zu unkonzentriert agierte und sich dadurch nur wenige zwingende Torchancen erspielen konnte.

Für die SG spielten: Müller, Adelberger, M. Matthes, Schaffnit, Kepper, M. Reubold, Jost, D. Neff, De Meo, Sterz, Kabel. Weiterhin im Kader: Hagendorf, Hoffarth und Heiland.