Archiv der Kategorie: Junioren

A-Junioren: JSG Erbach – JSG 3:2 (2:1)

Im Spiel des Tabellenführers aus dem Gersprenztal gegen den Tabellenzweiten aus Erbach ging unsere Elf am 19. April 2008 in der Kreisliga Dieburg/Odenwald konzentriert ans Werk und konnte schon in der 12. Minute das 0:1 durch Steffen Klinger auf Steilpass durch Roman Eying erzielen. Auf diesen Treffer reagierte unser Gegner mit einer aggressiven Spielweise, die das Aufbauspiel unserer Mannschaft empfindlich störte. In der 25. Minute fiel der Ausgleichstreffer zum 1:1 für die Heimelf. Nach diesem Tor nahm unser Team die Zweikämpfe besser an und konnte wieder mehr Spielanteile gewinnen. Diese Bemühungen wurden in der 40. Spielminute durch das 2:1 für die JSG Erbach jäh unterbrochen.
In der 70. Minute gelang den Erbachern das 3:1, begünstigt durch einen unglücklichen Ausrutscher eines Abwehrspielers auf dem nassen Kunstrasen. Niemals aufgebend konnte unsere Mannschaft noch den Anschlusstreffer zum 3:2 in der 88. Minute durch Florian Jöckel erzielen.
Die Spieler: Florian Will, Thorsten Müller, Michael Matthes, Kevin Nill, Giuliano De Meo, Jannis Kepper, Jan Hübner, Roman Eying, Steffen Klinger, Manuel Reeg, Giuliano Daum, Florian Jöckel, Andreas Trietsch, Tim Lautenschläger, Florian Anders, Theodore Brown und Frederik Lange.

E1-Jugend: JSG – SV Gammelsbach 12:0

Gegen den Tabellenletzten aus Gammelsbach konnte die JSG Brensbach/Nieder-Kainsbach/Hummetroth am 12. April 2008 einen zweistelligen Kontersieg feiern. Die Mannschaft aus Gammelsbach, die eigentlich nur in den ersten zehn Minuten etwas mithalten konnte, war ohne den Hauch einer Chance. Angriff auf Angriff rollte gerade in der zweiten Halbzeit auf das Tor von Gammelsbach. So stand es nach den ersten 25 Minuten zur Halbzeit 5:0 für uns. In der zweiten Halbzeit ließ Gammelsbach noch mehr nach und wir konnten mit teilweise schönen Spielzügen auf 12:0 erhöhen. Ein torreicher Sieg, der auch in der Höhe verdient war. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Simon Schaffnit heraus, der an seinem 11. Geburtstag vier Tore erzielen konnte.
Für die JSG spielten: Jonas Hillebrand (Tor), Lukas Kaffenberger (1), Lukas Orth (1), Tim Bednarz, Maximilian Frank (1), Louis Gunkel (1), Dennis Sitzmann (1), Marc Schönleber (1), Sascha Schantz (2), Simon Schaffnit (4). Betreuer: Angelo Reeg, Thomas Gunkel und Claus Schaffnit.

Das Bild zeigt die E1-Junioren am 12. April 2008.
Hinten v.l.n.r. Die Trainer Thomas Gunkel, Claus Schaffnit und Angelo Reeg. Mitte v.l.n.r. Fabio Capone, Tim Bednarz, Lukas Orth, Simon Schaffnit, Lukas Kaffenberger, Luis Gunkel und Fabian Ramge. Knieend v.l.n.r. Sascha Schantz, Dennis Sitzmann, Maximilian Frank und Marc Schönleber. Liegend: Torhüter Jonas Hillebrand.

A-Junioren: JSG Neustadt – JSG 1:5 (0:1)

Ohne unsere Stammspieler Michael Matthes und Frederik Lange musste unsere Elf am 10. April 2008 zum Auswärtsspiel in der Kreisliga Dieburg/Odenwald in Neustadt antreten. Auf dem durch ständigen Regen teilweise unter Wasser stehenden Platz war unsere Mannschaft von Beginn an dem Gegner aus Neustadt überlegen.
Das 0:1 fiel bereits in der 3. Spielminute auf Vorlage von Jannis Kepper durch Manuel Reeg. Zwischen diesem Tor und der 70. Spielminute quälte die Gastmannschaft ihre Trainer mit reihenweise vergebenen Torchancen. In der 70. Minute gelang dann dem Gastgeber aus Neustadt das 1:1 nach einem Fehler durch den ansonsten hervorragend spielenden „Ersatzlibero“ Thorsten Müller.
Dieser Schock wirkte wie eine Initialzündung auf unser Team und zu dem ohnehin besseren Spiel kam jetzt noch der Ärger über das 1:1 hinzu. Jeder Spieler steigerte seinen Einsatz. Folgerichtig fielen nun endlich die Tore für unsere Mannschaft bis in zum 1:5 in der 85. Minute.

Aufstellung:
Torwart: Florian Will
Abwehr: Theodore Brown, Kevin Nill und Giuliano De Meo
Mittelfeld: Jannis Kepper, Jan Hübner, Steffen Klinger und Roman Eying
Sturm: Giuliano Daum und Manuel Reeg
Auswechselspieler: Florian Jöckel, Florian Anders, Andreas Tritsch und Tim Lautenschläger

E1-Jugend: JSG – JSG Rimhorn/Breitenbrunn 8:2

Von Beginn an machten wir bei diesem Nachholspiel am 8. April 2008 Druck und konnten schon nach drei Minuten das 1:0 erzielen. Eine Unachtsamkeit in der Deckung ermöglichte dem Gegner jedoch kurze Zeit später den 1:1 Ausgleich. Wir ließen uns jedoch nicht beirren und spielten weiter auf Angriff. Trotz ein wenig „Sand im Getriebe“ konnten wir doch einige schöne Spielzüge zeigen und hatten den Gegner zu jeder Zeit im Griff. So konnten wir nach und nach unsere Tore erzielen und gingen mit 5:1 in die Pause.
Auch nach der Halbzeit das gleiche Bild. Die JSG Brensbach/Nieder-Kainsbach/Hummetroth war überlegen und konnte trotz mehrmaligem Wechseln auf 8:1 erhöhen. Kurz vor Schluss erlaubten wir dem Gegner dann nach einem Konterangriff ein weiters Tor zum 8:2 Endstand zu erzielen. Die Trainer waren mit der Leistung zufrieden, da kaum die Möglichkeit bestand im Freien zu trainieren.
Für die JSG spielten: Louis Gunkel (Tor), Jonas Hornung, Lukas Orth, Bianca Göttmann, Maximilian Frank, Dennis Sitzmann (3), Fabio Capone (1), Marc Schönleber (2), Simon Schaffnit (1), Fabian Rockstroh (1).
Betreuer: Claus Schaffnit, Thomas Gunkel und Angelo Reeg.

A-Junioren: JSG – JSG Lützel-Wiebelsbach 5:0

Das Team aus Lützel-Wiebelsbach war zu diesem Spiel in der Kreisliga Dieburg/Odenwald, das am 5. April stattfand, mit nur 10 Mann angetreten. Dadurch konnte die JSG auf den Einsatz von Manuel Reeg verzichten, der zurzeit mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen hat. In einem bis dahin zerfahrenen Spiel gelang es uns erst in der 36. Minute das längst überfällige 1:0 durch Giuliano De Meo zu erreichen.
In der zweiten Halbzeit war deutlich zu erkennen, dass unsere Jungs mehr Ordnung in ihr Spiel brachten, was ab der 54. Minute mit regelmäßig fallenden Toren belohnt wurde. Der Endstand von 5:0 fiel in der 80. Minute.

Aufstellung:
Torwart: Florian Will
Abwehr: Frederik Lange, Michael Matthes, Kevin Nill und Giuliano De Meo
Mittelfeld: Jannis Kepper, Jan Hübner, Steffen Klinger und Theodore Brown
Sturm: Giuliano Daum und Patrick Lautenschläger
Auswechselspieler: Florian Jöckel und Florian Anders