Alle Beiträge von SgNA

SG erreicht nur mühsam ein Remis gegen den FSV Erbach

Zum Saisonstart am 13. August 2017 gingen wir mit hohen Erwartungen in das Spiel gegen den FSV, doch schnell wurde klar, dass uns ein schweres Spiel gegen einen aggressiven und in der Defensive gut aufgestellten Gegner bevorstehen würde.

Wir agierten in der Defensive gut organisiert aber mit wenig Durchschlagskraft nach vorne und mit zu vielen Fehlern im Aufbauspiel. In der 13. Minute führte dann der erste sehenswerte Angriff über die linke Seite zum 1:0. Simon Adelberger konnte nach einer scharfen Hereingabe von Marcel Wünsche vollstrecken. Kurze Zeit später hätte Martin Didion auf 2:0 erhöhen können, doch sein Schuss wurde in letzter Sekunde abgeblockt.

Das Hauptgeschehen der zweiten Hälfte spielte sich, bei ausgeglichenem Ballbesitz, im Mittelfeld ab, mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit der Gäste vereitelte Marian Reubold in letzter Sekunde. Auch auf unserer Seite scheiterte der eingewechselte Jannis Kepper nach guter Vorarbeit von Björn Kabel am Gästekeeper. In der 82. Minute führte dann ein Fehler im Spiellaufbau am eigenem 16er zum nicht unverdienten Ausgleich.

Aufstellung: Müller, Gönner, Pfeifer, Milic, De Meo, Neff, Reubold (Jovanovic), Wünsche (Didion), Adelberger, Kabel, Didion (Kepper). Bank: Hoffarth.

Alte Herren belegen fünften Platz beim Turnier in Lengfeld

Ende Juni nahmen unsere Alten Herren beim 14. Stefan Pilz Gedächtnisturnier in Lengfeld teil, bei dem in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams gespielt wurde.

Die erste Partie gegen die FSV Groß-Zimmern verschliefen die Alten Herren und wurden mit 0:3 Toren bestraft, obwohl sie keineswegs die schlechtere Mannschaft waren. In der Abwehr gab es große Abstimmungsprobleme, sodass das Ergebnis am Ende deutlich ausfiel.
Im Gegensatz zu Groß-Zimmern waren die Alten Herren aus Groß-Umstadt in der zweiten Begegnung die spielerisch stärkere Mannschaft. Allerdings war unser Team von Beginn an wach und konzentriert bei der Sache, sodass unsere AH durch Treffer von Helmut Neff und Matthias Schmucker dieses Spiel mit 2:0 für sich entschieden. Ohne Chance war unsere Mannschaft jedoch gegen den späteren Turniersieger SV Münster, der uns klar mit 5:1 schlug. Das Tor für die SG erzielte Helmut Neff nach guter Vorarbeit von Holger Baltz.
In der Gruppe belegten unsere AH nun den dritten Platz und spielten somit um den 5. und 6. Platz gegen die SG Hassenroth/Kinzigtal. Von Beginn an schnürte man Hassenroth/Kinzig in der eigenen Hälfte ein und kam so auch verdient mit 1:0 durch Matthias Schmucker in Führung. Den entscheidenden Pass gab hier Helmut Neff. Weitere Chancen auf ein höheres Ergebnis blieben ungenutzt, sodass wir uns mit einem 1:0 Erfolg und einem fünften Platz bei herrlichem Wetter und einem fairen Turnierverlauf aus Lengfeld verabschiedeten.

Die AH spielten mit Torsten Kolthoff (Tor), Holger Baltz, Klaus Kempf, Lothar Beilstein, Angelo Reeg, Helmut Neff, Matthias Schmucker, Jochen Schimpf, Patrick Kredel, Ehsan Hamidyar und Darius Glomp.

Spielpläne für die Saison 2017/2018 sind online

Der Spielplan für die Saison 2017/2018 ist online und auch im ICalendar-Format (ics) verfügbar. Er lässt sich mit dem folgenden Link direkt in den Kalender von Smartphones oder Office-Anwendungen importieren bzw. dauerhaft integrieren:

Termine in meinen Kalender integrieren

Durch die dauerhafte Integration des Kalenders bleiben Sie immer aktuell. Neue Termine oder Terminänderungen, die sich im Laufe der Saison ergeben, werden Ihnen direkt mitgeteilt.

Mit dem folgenden Link kann der aktuelle Spielplan als PDF-Dokument heruntergeladen und im DIN A4 Format ausgedruckt werden:

Spielplan als PDF-Dokument herunterladen

SG eröffnet mit der Teilnahme am Blitzturnier die neue Saison

Trotz einiger krankheitsbedingter Absagen konnten die Trainer am Sonntag fast 30 Spieler zum Trainingsauftakt begrüßen. Beide Teams starteten um 10:00 Uhr mit einer Trainingseinheit, um nach einem gemeinsamen Mittagessen am Blitzturnier beim SSV Brensbach teilzunehmen.

Im Spiel gegen den SV Hummetroth setzte sich die SG mit 2:3 Toren durch. Die Tore erzielten Martin Didion und Björn Kabel, der zweimal traf. In der Partie der zweiten Mannschaften des SV 45 Groß-Bieberau und der SG behielt Groß-Bieberau mit 2:1 Toren die Oberhand. Daniel Loick erzielte für die SG den Treffer. Danach siegte die SG im Spiel gegen den SSV mit 3:2 Toren. Marcel Wünsche und André Pfeifer, der zweimal traf, machten hier die Sache klar. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses belegte die SG schlussendlich den zweiten Platz beim Blitzturnier in Brensbach.

Das Bild zeigt die Neuzugänge zur Saison 2017/2018 mit v.l.n.r. Nico Müller (eigene Jugend), Dominik Rübel (SV 45 Groß-Bieberau), Timo Gönner (SSV Brensbach) und Robin Lohnes (ebenfalls SV 45 Groß-Bieberau).

Abschlussfahrt der Junioren führt zur Burg Rheinfels

Zum Abschluss der Fußballsaison 2016/17 fuhren die Spielerinnen und Spieler der F- und E-Jugend der SGNA am 1. Juli 2017 mit einem Reisebus nach St. Goar zur Burg Rheinfels. Mit Taschenlampen und Burgplan ausgerüstet, erkundeten die Kinder und Eltern gemeinsam mit den Führern die Burg. Es ging durch dunkelste Katakomben hindurch und auf höchste Wehrtürme hinauf. Alles wurde mit viel Spaß erforscht. Zum Abschluss konnten die Kids noch das Burgrätsel lösen. Ein umfangreiches Picknick auf dem Burggelände rundete den sehr schönen Tagesausflug ab.