Archiv der Kategorie: Bilder

Winterwanderung 2007

Am 28. Dezember 2007 veranstalteten die Alten Herren ihre Jahresabschlusswanderung. Treffpunkt war um 13:00 am ehemaligen Gasthaus „Zur Linde“ in der Dorfmitte. Auf halber Strecke, bei der Waldgaststätte „Vier-Stöck“, gab es hausgemachten Glühwein und Willi Gross überraschte uns mit einem Wurstsortiment und Brötchen. Danach ging es über Ober-Kainsbach zurück nach Stierbach zum „Wilden Jäger“, wo Ludwig Schmucker und Klaus Kempf sportlichen Rück- und zugleich Ausblick auf das kommende Jahr hielten. In geselliger Runde wurde anschließend bis in den späten Abend gefeiert.

Jahresabschlussfeier 2007

Wenn sich das Jahr seinem Ende zuneigt und Weihnachten vor Tür steht, wird auch bei der SG Nieder-Kainsbach/Affhöllerbach der bevorstehende Jahresabschluss mit einer Feier begangen.

Floßfahrt auf der Wilden Rodach

Die Alten Herren der SG unternahmen am 30. Juni 2007 einen Tagesausflug zu einer Floßfahrt auf der „Wilden Rodach“. Mit einem Reisebus führte die Fahrt nach Wallenfels, einer alten Flößerstadt nördlich von Kulmbach im Frankenwald, wo schon ein Mittagsmahl bereitstand. Gegen 15:00 Uhr wurden die Flöße bestiegen und es folgte eine wilde Floßfahrt auf der Rodach, bei der nicht alle trocken blieben. Nachdem das Flößerdiplom überreicht worden war, ging es zum „Gaudi im Flößerstadl“, mit Live-Musik, Spielen und einem reichhaltigen Buffet. Die Rückkehr nach Nieder-Kainsbach erfolgte gegen Mitternacht.

Grillfest am 1. Mai 2007

Am 1. Mai hatte die SG zum Oldtimertreffen und traditionellen Grillfest auf dem Sportplatzgelände in Nieder-Kainsbach eingeladen. Da uns der Wettergott gut gesinnt war und auch die Werbung Früchte trug, war die Veranstaltung gut besucht – vielen Dank für den Besuch.
Es kamen über 100 Besitzer mit Fahrzeugen, die ihre Lieblinge stolz ausstellten. Sonne und leichter Wind verursachte einigen Staub und noch mehr Durst. Um auch die Fahrzeugbesichtigungen und vielseitigen Gespräche durchstehen zu können, wurde die Grill- und Kuchentheke bis zum Abend laufend strapaziert und alles verkauft.

Ein Dank gebührt den vielen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Danken muss man aber auch unserem Bäcker Büchler, der sogar seinen Backofen noch mal in Betrieb nehmen musste, und unserem Metzger Kaffenberger, der mehrmals Nachschub anlieferte.
Da der Zuspruch zu dieser Veranstaltung sehr groß war, werden wir sie natürlich am 1. Mai 2008 fortsetzen, verbessern und erweitern, und haben uns dafür schon die Blaskapelle Langen-Brombach gesichert.