D11-Junioren belegen den dritten Platz beim Jugendturnier in Nieder-Kainsbach

Nach der kurzfristigen Absage einer Mannschaft wurde nicht wie geplant in zwei vierer Gruppen gespielt, sondern wir beließen es bei einer dreier und einer vierer Gruppe. Dies hatte zur Folge, dass unsere D11-Junioren erst nach ca. 45 Minuten in den Turnierverlauf eingreifen konnten, bei dem wir uns im Spiel gegen die TSG Steinbach mit 2:1 durchsetzten. Da wir uns in der Dreiergruppe befanden, reichte nun ein 1:1 Unentschieden gegen den FSV Zotzenbach, um das Halbfinale zu erreichen.
Im Halbfinale gegen den TSV Seckmauern sahen wir nach einer 2:0 Führung schon wie der klare Sieger aus, doch Seckmauern gab nicht auf und drehte diese Partie noch mit 3:2 zu ihren Gunsten. Unsere D11 musste beim nächsten Spiel erneut gegen die TSG Steinbach ran und konnte sich mit einem 2:1 Sieg den dritten Platz sichern. Den Turniersieg holte sich der FSV Wörth, Zweiter wurde der TSV Seckmauern.

Für unsere D11 spielten Tobias Heldmann (Tor), Nadine Kerz, Julian Lexa, Jan-Philipp Klinger, Sebastian Stolper, Tim Friedrich, Christian Baumann, Christian Neuberger und Kevin Amann. Trainer: Angelo Reeg und Lothar Beilstein.
Unsere D7 mit den Spielern Louis Gunkel (Tor), Lukas Orth, Jonas Hornung, Simon Schaffnit, Maximilian Frank, Dennis Sitzmann, Fabio Capone, Marc Schönleber, Marco Dümmler und Julian Schaffnit konnten den 7. Platz belegen. Trainer: Thomas Gunkel und Claus Schaffnit.

Bedanken möchten wir uns bei Helmut Neff, der das Turnier leitete, bei unseren Schiedsrichtern Andreas Werner, Jannis Kepper und Roman Eying, sowie bei allen Helfern.

Schreibe einen Kommentar