Archiv der Kategorie: Bilder

Alte Herren belegen fünften Platz beim Turnier in Lengfeld

Ende Juni nahmen unsere Alten Herren beim 14. Stefan Pilz Gedächtnisturnier in Lengfeld teil, bei dem in zwei Gruppen mit jeweils vier Teams gespielt wurde.

Die erste Partie gegen die FSV Groß-Zimmern verschliefen die Alten Herren und wurden mit 0:3 Toren bestraft, obwohl sie keineswegs die schlechtere Mannschaft waren. In der Abwehr gab es große Abstimmungsprobleme, sodass das Ergebnis am Ende deutlich ausfiel.
Im Gegensatz zu Groß-Zimmern waren die Alten Herren aus Groß-Umstadt in der zweiten Begegnung die spielerisch stärkere Mannschaft. Allerdings war unser Team von Beginn an wach und konzentriert bei der Sache, sodass unsere AH durch Treffer von Helmut Neff und Matthias Schmucker dieses Spiel mit 2:0 für sich entschieden. Ohne Chance war unsere Mannschaft jedoch gegen den späteren Turniersieger SV Münster, der uns klar mit 5:1 schlug. Das Tor für die SG erzielte Helmut Neff nach guter Vorarbeit von Holger Baltz.
In der Gruppe belegten unsere AH nun den dritten Platz und spielten somit um den 5. und 6. Platz gegen die SG Hassenroth/Kinzigtal. Von Beginn an schnürte man Hassenroth/Kinzig in der eigenen Hälfte ein und kam so auch verdient mit 1:0 durch Matthias Schmucker in Führung. Den entscheidenden Pass gab hier Helmut Neff. Weitere Chancen auf ein höheres Ergebnis blieben ungenutzt, sodass wir uns mit einem 1:0 Erfolg und einem fünften Platz bei herrlichem Wetter und einem fairen Turnierverlauf aus Lengfeld verabschiedeten.

Die AH spielten mit Torsten Kolthoff (Tor), Holger Baltz, Klaus Kempf, Lothar Beilstein, Angelo Reeg, Helmut Neff, Matthias Schmucker, Jochen Schimpf, Patrick Kredel, Ehsan Hamidyar und Darius Glomp.

G-Junioren gewinnen Turnier in Reichelsheim

Mit einer tollen Leistung erspielten sich die Bambinis der JSG Brensbach/Nieder-Kainsbach am vergangenen Wochenende den 1. Platz beim Junioren-Turnier in Reichelsheim. Trainer Torsten Arnold und Angelo Reeg sowie Betreuer Tim Kohler freuten sich mit den Jüngsten über diesen Sieg.
Hier einige Bilder vom Turnier:

Kids der JSG laufen mit dem 1. FFC Frankfurt ein

Die Fußballjuniorinnen und -junioren der SG Nieder-Kainsbach/Affhöllerbach und der SSV Brensbach waren am Sonntag, den 16. Oktober 2016 zu einem Spiel der Frauenbundesliga eingeladen. In der Partie des 1. FFC Frankfurt gegen FS USV Jena durften sie vor rund 1.600 Zuschauern zusammen mit den Spielerinnen auf das Spielfeld einlaufen. Es war für alle ein tolles Erlebnis, das sie im nächsten Jahr noch mal wiederholen dürfen.

Dominik Silhanek wird neuer Trainer der SG

Ab der Saison 2016/2017 übernimmt der 37-jährige Dominik Silhanek die Trainingsleitung im Seniorenbereich. Die SG konnte damit einen erfahrenen und kompetenten Nachfolger für Robert Schwarzkamp gewinnen.

Dominik Silhanek arbeitet bereits seit seinem sechszehnten Lebensjahr als Trainer. Nachdem er mit kleinen Unterbrechungen über viele Jahre hinweg zunächst Jugendmannschaften trainierte, übernahm er 2013 beim SV Groß-Bieberau die Verantwortung für die 1B. Ein Jahr später stieg er zum Cheftrainer auf und versuchte mit der ersten Mannschaft den Aufstieg in die Kreisoberliga zu schaffen. Nach einem weiteren Jahr als Jugendtrainer freut er sich nun „richtig auf sein neues Projekt SG Nieder-Kainsbach“.

Die sportliche Laufbahn von Dominik Silhanek begann im Alter von sieben Jahren bei der SKG Ober-Ramstadt. Nachdem die SKG keine B-Jugend stellen konnte, wechselte er nach Modau und spielte dort auch die ersten drei Jahre seiner aktiven Seniorenlaufbahn für die SG in der A-Klasse. Mit neunzehn Jahren ging er dann zum SV Groß-Bieberau, für den er zwei Jahre in der Bezirksliga und anschließend drei weitere Jahre in der Bezirksoberliga auflief. Im dritten Jahr verpasste er mit dem SV in der Relegation nur knapp den Aufstieg in die Landesliga. In dieser Zeit gewann er Kreispokal, Bezirkspokal und spielte in der ersten Runde des Hessenpokals beim damaligen Regionalligisten Borussia Fulda. Nach dieser für ihn sehr schönen Zeit ging Dominik Silhanek zurück zu seinem Heimatverein, der SG Modau, und spielte dort bis zu seinem 32. Lebensjahr, bevor er in Groß-Bieberau seine aktive Laufbahn ausklingen ließ.

Dominik Silhanek ist verheiratet, hat einen 14-jährigen Sohn und wohnt in Groß-Bieberau.


Die Bilder zeigen den neuen Trainer mit der Mannschaft beim Saisonauftakt am 19. Juni 2016.

Kinder legen Fussball-Abzeichen ab

Bei bestem Wetter konnten die Organisatoren Andreas Rempke und Jannis Kepper etwa 35 Kinder im Alter von vier bis dreizehn Jahren beim Jugendfest der SG Nieder-Kainsbach/Affhöllerbach e.V. begrüßen.
An vier Stationen, die alle von den aktiven Herrenmannschaften der SG betreut wurden, zeigten die Kinder ihr Können und legten das SG-Jugendfussball-Abzeichen ab. An den Stationen waren Dribbelkünste, Pass- und Schussgenauigkeit sowie Geschicklichkeit gefragt. Nachdem alle Kinder den Parcours erfolgreich gemeistert hatten, folgte die Siegerehrung mit schönen Preisen und die Verleihung der Abzeichen. Im Anschluss saßen Kinder, Eltern, aktive Fußballer und die Betreuer bei Kaffee und Kuchen sowie allerlei Gegrilltem noch lange zusammen und ließen den schönen Tag Revue passieren.

Die SG bedankt sich bei Eltern und Kindern für die Teilnahme und natürlich bei allen Helfern und Unterstützern.